Geschäft für Garteneinfassungen - Sammler Recbord
Vere­in­baren Sie einen Ter­min
Den Kat­a­log herun­ter­laden
Kon­takt
Mein Kon­toKorb
Sammler Recboard Logo

Wie bereiten Sie Ihren Rasen auf den Winter vor?

Jede Jahreszeit ver­langt von uns, dass wir uns anders um den Garten küm­mern. Mit der Ankun­ft des küh­leren Wet­ters ist es an der Zeit, darüber nachzu­denken, wie man den Rasen für den Win­ter vor­bere­it­et. Wie andere Pflanzen in Ihrem Garten braucht auch der Rasen beson­dere Pflege, um die kalten Monate zu über­ste­hen und im Früh­jahr erfol­gre­ich zu gedei­hen. Es sollte nicht vergessen wer­den, dass der Rasen im Win­ter ein­er Rei­he von Fak­toren aus­ge­set­zt ist, die ihn schwächen oder sog­ar zer­stören kön­nen. Daher ist die richtige Vor­bere­itung der Schlüs­sel zur Erhal­tung sein­er Gesund­heit und Schön­heit. In diesem Beitrag geben wir Ihnen Tipps, worauf Sie acht­en soll­ten und wie Sie Ihren grü­nen Rasen Schritt für Schritt vor dem Win­tere­in­bruch pfle­gen kön­nen.

Wann sollten Sie Ihren Rasen auf den Winter vorbereiten? 

Den Rasen für den Win­ter vor­bere­it­en ist ein Prozess, über den es sich lohnt, schon im Spät­som­mer nachzu­denken. Die richtige Pflege Ihres Rasens in dieser Zeit stellt sich­er, dass er den niedri­gen Tem­per­a­turen und anderen rauen Bedin­gun­gen, die der Win­ter mit sich bringt, stand­hal­ten kann.

Vor dem Ein­tr­e­f­fen der ersten Fröste empfehlen Garten­ex­perten, den Rasen mit ein­er etwas niedrigeren Ein­stel­lung als üblich zu mähen. Warum ist das wichtig? Wenn das Gras zu lang ist, kann sich unter der Schneedecke Feuchtigkeit ansam­meln, was die Fäul­nis fördert. Faule Stellen im Rasen bieten den per­fek­ten Nährbo­den für ver­schiedene Krankheit­ser­reger, die zu Rasenkrankheit­en führen kön­nen. Wird der Rasen auf eine gerin­gere Höhe geschnit­ten, kann er die Win­ter­monate bess­er über­ste­hen. Außer­dem wird kürz­eres Gras weniger leicht vom Schnee zer­drückt. Wird er über einen län­geren Zeitraum unter dem Gewicht des Schnees zer­drückt, kann er vergilben oder in bes­timmten Bere­ichen sog­ar abster­ben.

Wie bereiten Sie Ihren Rasen auf den Winter vor? Beginnen Sie mit dem Düngen

Der Herb­st ist die Zeit, in der sich die Natur auf die Win­ter­ruhe vor­bere­it­et, und Sie haben die Möglichkeit, Maß­nah­men zu ergreifen, damit Ihr Grün einen gesun­den Start in das kom­mende Jahr hat. Vor allem Vor­bere­itung des Rasens für den Win­ter ist äußerst wichtig, und eines der Schlüs­se­lele­mente dieses Prozess­es ist seine angemessene Befruch­tung.

Warum ist die Herb­st­dün­gung eine so wichtige Maß­nahme? Die Antwort liegt in den beson­deren Bedürfnis­sen der Pflanzen in dieser Zeit. Beson­deres Kul­tur­för­der­maß­nah­men für den Herb­st sind anders for­muliert als die, die zu anderen Jahreszeit­en ver­wen­det wer­den. Sie enthal­ten weniger Stick­stoff, der haupt­säch­lich für das schnelle Wach­s­tum und die grüne Farbe des Rasens ver­ant­wortlich ist. Stattdessen enthal­ten sie mehr Kali­um und Phos­phor. Diese bei­den Inhaltsstoffe sind für die Stärkung der Graswurzeln von entschei­den­der Bedeu­tung, denn nur so kann der Rasen die harten Win­terbe­din­gun­gen erfol­gre­ich über­ste­hen.

Den Rasen für den Winter vorbereiten — was ist sonst noch zu tun?

Beim Ver­tiku­tieren und Belüften wird die Ober­fläche des Rasens geschnit­ten, allerd­ings auf etwas andere Weise. Beim Ver­tiku­tieren wird die Ober­fläche des Rasens von ein­er Filzschicht (abgestor­benes Gras, Pflanzen­reste) befre­it, was wiederum dazu beiträgt, dass Wass­er und Nährstoffe bess­er in den Boden ein­drin­gen kön­nen. Beim Aer­i­fizieren hinge­gen wer­den kleine Löch­er in den Boden gebohrt, um die Luft- und Wasser­durch­läs­sigkeit für die Wurzeln des Rasens zu verbessern. 

Der Herb­st ist die ide­ale Zeit, um hart­näck­iges, mehrjähriges Unkraut zu bekämpfen. In dieser Zeit lagern viele Unkräuter in ihren Wurzeln Nährstoffe ein, um sich auf den Win­ter vorzu­bere­it­en. Die Besei­t­i­gung von Unkraut im Herb­st ver­hin­dert, dass es sich im näch­sten Jahr aus­bre­it­et, was für die Erhal­tung der Ästhetik und Gesund­heit Ihres Rasens entschei­dend ist.

Rasenkan­ten Rasen­so­den haben nicht nur eine ästhetis­che Funk­tion, son­dern schützen den Rasen auch vor Schä­den. Vergewis­sern Sie sich vor dem Win­ter, dass sie gut befes­tigt sind und kein Laub oder ander­er Unrat unter den Rasen gelangt. Neben der Pflege der Rasenkan­ten soll­ten Sie auch darauf acht­en, dass Ihr Rasen sauber ist. Vergewis­sern Sie sich, dass alle Blät­ter, Äste usw. ent­fer­nt wor­den sind. Wenn Sie diese über den Win­ter liegen lassen, kann dies zu Fäul­nis und Krankheit­en führen.

Wenn Sie darüber nach­denken, wie man den Rasen vor dem Win­ter vor­bere­it­etEs lohnt sich, daran zu denken, dass Ihre Maß­nah­men nicht nur darauf abzie­len, Ihren Rasen durch diese Jahreszeit zu brin­gen, son­dern auch dafür zu sor­gen, dass er gesund ist und im Früh­jahr wieder auf­blühen kann. Die regelmäßige Pflege Ihres Rasens im Herb­st ist eine Investi­tion, die sich im fol­gen­den Jahr auszahlt. 

Menü